Zum Hauptinhalt springen

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Dr. Nils Lange

Tel: 030/ 28 44 56 0

Mail: presse(via)zentralratderjuden.de

Presseerklärungen

| Presseerklärungen

Statement zur Präsidiumssitzung am 27.02.2024

In seiner heutigen Sitzung hat das Präsidium des Zentralrats der Juden in Deutschland einstimmig* beschlossen, auf Empfehlung des Gerichts beim Zentralrat der Jüdischen Gemeinde zu Berlin zunächst für ein Jahr die Stimmberechtigung in den Organen des Zentralrats zu entziehen. Ausgangspunkt der Sanktionsempfehlung des Gerichts sind Beschlüsse in zwei Verfahren, die die Jüdische Gemeinde zu Berlin nicht erfüllt hat. Mitglieder der Berliner Gemeinde hatten gegen die Wahlordnung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin geklagt und jeweils in Eilverfahren Recht bekommen. Die Gemeinde hat diese...

| Presseerklärungen

Statement zur Berlinale von Zentralratspräsident...

Hetze gegen Israel und Juden auf deutschen Kulturveranstaltungen ist eine erschreckende Regelmäßigkeit geworden. Es reicht nicht, routinemäßig immer wieder die Politik anzuzählen, um dann plakative Statements zu erhalten. Es muss sich endlich etwas ändern in der Kulturförderung. Jegliche Versuche zu einer antisemitismuskritischen Förderstruktur werden schon im Keim erstickt.  Statt einer klaren Positionierung gegen Antisemitismus, entbrennt eine Debatte um Definitionen und Deutungshoheiten. Die deutsche Kulturlandschaft darf nicht immer wieder Schauplatz antisemitischer und antizionistischer...

| Presseerklärungen

Nachruf Alois Glück

Mit tiefer Trauer verabschiedet sich die jüdische Gemeinschaft von Alois Glück. Als ehemaliger Präsident des bayerischen Landtags und Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken prägte er eine verbindende Politik, die konsequent den Menschen in den Mittelpunkt stellte; eine Politik, die nicht auf Abschottung, sondern Verständigung setzte. Er war ein kluger und mutiger Demokrat der ersten Stunde. Diese Haltung spiegelte sich auch in seinem unermüdlichen Einsatz für den jüdisch-christlichen Dialog wider: In Zeiten der Dunkelheit erwies Alois Glück sich als Mitstreiter und Freund, der...