Zum Hauptinhalt springen

Ankündigung Veröffentlichung Executive Summary

Ergebnis der vom Zentralrat der Juden in Deutschland in Auftrag gegebenen unabhängigen Untersuchung zu den Vorwürfen am Abraham-Geiger-Kolleg in...

Die Betroffenenperspektive stärken

Die Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben setzt ein wichtiges Zeichen zur richtigen Zeit

Zeichen der Kontinuität: Dr. Schuster in eine...

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, ist am Sonntag in Frankfurt am Main in seinem Amt bestätigt worden. Das...

Statement zum Abbruch des Symposiums „Wie erinnern...

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, zum Abbruch des Symposiums „Wie erinnern wir den 9. November?“:

Gemeindebarometer

Ende 2019 hat der Zentralrat der Juden in Zusammenarbeit mit JDC und dem Sozialforschungsinstitut infas eine große Onlineumfrage unter Juden in Deutschland durchgeführt. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.

Gemeindecoaching

Mit dem Projekt Gemeindecoaching bringt der Zentralrat der Juden eine innovative Strategie zur Stärkung der Gemeinden auf den Weg, um ihnen eine lebendige, sichere Zukunft zu sichern.

Jewrovision 2022

Hier finden Sie alles über die Jewrovision!
 

BÜCHER ONLINE-SHOP

Der neue Online-Büchershop des Zentralrats der Juden in Deutschland ist ab sofort online! Unter http://shop.zentralratderjuden.de können Sie jetzt bequem Gebetsbücher, interessante Lektüren u.v.m. versandkostenfrei bestellen.

Mischpacha

Der Zentralrat der Juden in Deutschland bietet Familien mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren das Programm Mischpacha*, das ihnen das Judentum nach Hause bringt und die jüdische Identität stärkt.

Zusammen1

Zusammen1 ist ein Präventionsprojekt von MAKKABI Deutschland im Rahmen des Förderprogramms „Demokratie Leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland unter Mitwirkung der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf.

Tätigkeitsbericht

Hier finden Sie den Tätigkeitsberichte des Zentralrats der Juden in Deutschland

Meet a Jew

Das aktuelle jüdische Leben aus erster Hand kennen lernen - das Begegnungsprojekt „Meet a Jew“ macht es möglich. Jüdinnen und Juden stellen ihr Judentum an Schulen und anderen Einrichtungen vor.

PJ Library

Mit PJ Library verschickt der Zentralrat der Juden in Deutschland kostenlos hochwertige jüdische Kinderbücher an jüdische Familien mit Kindern im Alter zwischen zwei und acht Jahren.

Schalom Aleikum. Jüdisch-muslimischer Dialog

Die „Denkfabrik Schalom Aleikum“ ist eine Forschungseinrichtung innerhalb des Zentralrats der Juden in Deutschland, die Wissenschaft, Praxis und dialogischen Austausch auf sowohl akademischer als auch zivilgesellschaftlicher Ebene miteinander vereint. Die Denkfabrik steht für die Erforschung gesellschaftlich und politisch relevanter Themen, die aus jüdischer, muslimischer und christlicher Perspektive diskutiert werden.

 

Gemeinsame Empfehlung

Gemeinsame Empfehlung des Zentralrats der Juden in Deutschland,
der Bund-Länder-Kommission der Antisemitismusbeauftragten
und der Kultusministerkonferenz zum Umgang mit Antisemitismus in der Schule.

Jüdische Akademie

2013 startete der Zentralrat der Juden in Deutschland eine Bildungsoffensive: Seminare und Konferenzen zu Themen, die die jüdische Gemeinschaft bewegen, sowie Fortbildungen für Gemeindemitglieder werden seitdem von der Bildungsabteilung organisiert. Die Bildungsabteilung legte damit die Basis für die Jüdische Akademie, mit deren Bau im September in Frankfurt a. M. begonnen wird.

JÜDISCHE ALLGEMEINE

Ob aktuelle politische Debatten, neueste Entwicklungen in Israel oder in den jüdischen Gemeinden in Deutschland - Deutschlands einzige, überregionale jüdische Wochenzeitung informiert Sie aus erster Hand.

77. JAHRGANG | NR. 48

1. Dezember 2022

Aktuelle AUSGABE

Archiv

GEMEINDEN

Von Pinneberg bis Freiburg und von Trier bis Dresden – finden Sie die jüdische Gemeinde in Ihrer Nähe mit allen wichtigen Angaben, die Sie brauchen.

Gemeinden

Landesverbände