Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt „Dialog und Gesellschaft“



Der Zentralrat der Juden in Deutschland K.d.ö.R. ist der Dachverband der Jüdischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland mit rund 100.000 Mitgliedern. Er setzt sich aus derzeit 23 Landesverbänden und über 100 Jüdischen Gemeinden zusammen.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland realisiert das Projekt „Schalom Aleikum. Jüdisch-muslimischer Dialog“. 

Für das Projektteam suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt „Dialog und Gesellschaft“

E 13, 100% Vollzeit, zunächst bis zum 30.06.2022

Bei einer Weiterförderung des Projekts ist eine entsprechende Verlängerung des Arbeitsvertrags möglich.

Sie wollen im Zentralrat der Juden in Deutschland arbeiten und zugleich einen wichtigen Beitrag zum jüdisch-muslimischen Gespräch in Deutschland leisten? Sie sind eng mit der jüdischen Gemeinschaft Deutschlands verbunden oder solidarisieren sich klar mit ihr? Sie sind ausdrücklich teamfähig, haben eine sehr gute Auffassungsgabe und möchten Teil eines engagierten und interkulturellen Projektteams sein?

Dann sind Sie beim Projekt „Schalom Aleikum“ genau richtig. 

Bei diesem Projekt, das den jüdisch-muslimischen Dialog auf eine qualitativ neue Stufe hebt, verbinden wir die Verlässlichkeit mit der Innovation. 

Das Projekt wird aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration realisiert. 

 

Aufgabengebiet

Tätigkeitsprofil

  • Beteiligung an der Entwicklung von relevanten Forschungsfragen und -designs rund um den Themenbereich „Dialog und Gesellschaft“
  • Mitbetreuung von thematischen Schwerpunkten von „Schalom Aleikum“
  • Identifizierung von relevanten thematischen Gestaltungsaufgaben im Zusammenhang mit dem jüdisch-muslimischen Dialog und auch darüber hinaus
  • Vernetzung auf nationaler und internationaler Ebene mit unterschiedlichen akademischen und gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren
  • Enge inhaltliche, planerische und organisatorische Mitarbeit an sämtlichen „Schalom Aleikum“-Formaten
  • Entwicklung von politischen und gesellschaftlichen Gestaltungsempfehlungen in enger Kooperation mit dem Projektteam „Schalom Aleikum“
  • Eigenständige Publikationen und Berichterstattungen im Rahmen des Projekts

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss im Bereich Sozial- und/oder Politik- bzw. Geschichtswissenschaften oder Vergleichbares
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich jüdisches Leben in Deutschland, gern mit dem Schwerpunkt „jüdisch-muslimischer Dialog“
  • Sehr gute Kenntnisse relevanter gesellschaftlicher Diskurse
  • Wissenschaftliche Expertise und einschlägige Projekterfahrung
  • Erfahrungen im akademischen und publizistischen Veröffentlichen
  • Internationale Erfahrungen, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in Zusammenarbeit in und mit interkulturellen Teams
  • Reisebereitschaft und Flexibilität
  • Enger akademischer und persönlicher Bezug zu den thematischen Schwerpunkten des Projekts „Schalom Aleikum“

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist bestrebt, den Anteil der Frauen unter seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden daher besonders gebeten, sich zu bewerben. 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) in einer einzelnen PDF-Datei an: 

Zentralrat der Juden in Deutschland, Geschäftsführer RA Daniel Botmann

dialog(via)zentralratderjuden.de

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir keine anderen Anhänge, Dokumente und Formate öffnen werden.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich digital statt. Über einen möglichen abweichenden Modus der Gespräche (Präsenz in Berlin) würden Sie rechtzeitig informiert werden. Diesbezüglich werden wir die Dynamik der Entwicklungen rund um die COVID-19 Pandemie berücksichtigen.

Dienstort ist Berlin.

Mehr zum Projekt: www.schalom-aleikum.de

 

Weitere Artikel

Projektkoordinator/in (m/w/d) (Teilzeit/Vollzeit)

Der Zentralrat der Juden in Deutschland

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektkoordinator/in (m/w/d) (Teilzeit/Vollzeit)
Angelehnt an...

Projektkoordinator/in(m/w/d)

Wir stellen ein!

Du bist ein Strategie- und Organisationstalent, denkst analytisch und zukunftsorientiert, bist in der jüdischen Community vernetzt...

Veranstaltungsassistentin / einen...

Der Zentralrat der Juden in Deutschland K.d.ö.R. ist der Dachverband der Jüdischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland mit rund 100.000...

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) mit dem...

Der Zentralrat der Juden in Deutschland K.d.ö.R. ist der Dachverband der Jüdischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland mit rund 100.000...