Visafreiheit für Israelis bis Ende April



Zentralrat begrüßt Entscheidung des BMI

Die Entscheidung des BMI, für israelische Staatsbürger die Erfordernis eines Aufenthaltstitels in Deutschland für weitere drei Monate auszusetzen, ist eine unbürokratische und pragmatische Hilfe. Viele Israelis suchen nach den barbarischen Terrorangriffen der Hamas vom 7. Oktober und dem andauernden Krieg in Gaza Nähe bei Freunden und Familie auch in Deutschland. Innenministerin Nancy Faeser zeigt mit der Entscheidung Empathie für diese Situation. Dafür bin ich ihr auch im Namen der jüdischen Gemeinschaft sehr dankbar.

Weitere Artikel

Statement Vermittlungsgespräch...

Einladung des Zentralrats der Juden in Deutschland an die Fraktionen der Bundesregierung und der CDU/CSU zu einem Vermittlungsgespräch über einen...

„Bündnis gegen antisemitischen Terror" verurteilt...

Überparteiliches Bündnis aus Politik und Zivilgesellschaft: Berlin darf nicht zum Zentrum von Terrorverherrlichung werden!

Dr. Schuster zum mutmaßlichen Brandanschlag auf...

„Alles deutet bei dem mutmaßlichen Brandanschlag auf die Synagoge in Oldenburg auf eine antisemitische Motivation hin. Der Zuspruch aus der...

Bessere Strukturen im Kampf gegen Antisemitismus...

Erstes Gespräch zwischen dem Zentralrat der Juden und Vertretern der KMK und HRK