Schon immer Tachles Podcast



Der neue Podcast des Zentralrat der Juden in Deutschland

Der Zentralrat der Juden in Deutschland feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen: Am 19. Juli 1950 wurde er in Frankfurt/M. gegründet. Dieses Jubiläum wollen wir würdigen, wie es im 21. Jahrhundert und unter Corona-Bedingungen angemessen ist: digital und modern.
Sieben Jahrzehnte werden wir bis zum Jahresende in sieben Formaten aufleben lassen. Den Start macht die neue Podcast-Reihe des Zentralrats der Juden: „Schon immer Tachles“. Unter diesem Titel wird sich etwa alle drei Wochen Philipp Peyman Engel , CvD Online der „Jüdischen Allgemeinen“, mit einem prominenten Gast unterhalten.

#01 "Schon immer Tachles" mit Dr. Josef Schuster 

Zentralratspräsident Dr. Josef Schuster im Gespräch mit Philipp Peyman Engel, Redakteur der "Jüdischen Allgemeinen" über 70 Jahre Zentralrat der Juden in Deutschland.

#02 "Schon immer Tachles" mit Alice Brauner

Die Berliner Filmproduzentin Alice Brauner im Gespräch mit Philipp Peyman Engel, Redakteur der „Jüdischen Allgemeinen“, über ihre ganz besondere Familiengeschichte, ihren legendären Vater Artur „Atze“ Brauner und die Liebe zum Kino.

#03 "Schon immer Tachles" mit Michael Brenner

Der Historiker Michael Brenner im Gespräch mit Philipp Peyman Engel, Redakteur der „Jüdischen Allgemeinen“, über die jüdische Zuwanderung nach 1945, seine Kindheit im oberpfälzischen Weiden und deutsch-jüdische Geschichte als sein Lebensthema.

Ähnliche Artikel

Schon immer Tachles

Zentralrat der Juden feiert mit digitalen Formaten sein 70-jähriges Bestehen