Koordinator der Preisvergabe antisemitismuskritisches Bildungsmedium (m/w/d)



Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist der Dachverband der über 100 Jüdischen Gemeinden und 23 Landesverbände in Deutschland. Er vertritt auf Bundesebene die politischen, gesellschaftlichen und religiösen Interessen der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland. 

 

Ab 2025 wird der Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, Herr Dr. Felix Klein jährlich einen Preis für ein auszeichnungswürdiges, antisemitismuskritisches Bildungsmedium vergeben. An der Vorbereitung der Qualitätsmerkmale für ein antisemitismuskritisches Bildungsmedium ist neben weiteren Personen und Organisationen aus Kultur und Wissenschaft auch der Zentralrat der Juden in Deutschland beteiligt.
 

Für die beim Zentralrat der Juden angesiedelte, neu geschaffene Koordinationsstelle des Preises suchen wir ab sofort in Teilzeit einen

 

Koordinator der Preisvergabe antisemitismuskritisches Bildungsmedium (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Ausschreibung des Preises für ein antisemitismuskritisches Bildungsmedium in Abstimmung mit den beteiligten Stellen
  • Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf die Preisverleihung
  • Erste Sichtung der Einsendungen sowie Koordination von Begutachtungen der Einsendungen
  • Einholung von Gutachten sowie Koordination und Vor-und Nachbereitung von Gutachtertreffen
  • Aufbau der administrativen Prozesse für die jährliche Preisverleihung

 

Ihr Profil:

  • Wünschenswert ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (B.A. oder M.A.) einer einschlägigen Studienrichtung wie Pädagogik, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaft o.Ä.
  • Nachweisbare berufliche Erfahrung in der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit
  • Gute Kenntnisse des Judentums im Allgemeinen und der jüdischen Community in Deutschland
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie in der Abstimmung und Durchführung administrativer Prozesse
  • Deutschkenntnisse auf erstsprachlichem Niveau
  • Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit zur selbständigen Arbeitsweise

 

Unser Angebot:

  • Eine sinnstiftende, interessante und vielfältige Aufgabe
  • Eine individuelle Einarbeitung in das Thema und herzliche Aufnahme in das Team des Zentralrats
  • Einen gut erreichbaren Tätigkeitsort in der Mitte Berlins sowie die Bezuschussung des Deutschlandtickets, frisches Obst, Gemüse und Getränke

 

Die Stelle ist nach Abstimmung auf 20-30 Std/Woche ausgelegt und befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit und spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins unter job@zentralratderjuden.de .

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen als ein pdf-Dokument.

 

Für Fragen zur Position und zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Künnemann unter 030 – 284456 0 gerne zur Verfügung.

Weitere Artikel

Referenten für Politische Grundsatzfragen (m/w/d)

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist der Dachverband der über 100 Jüdischen Gemeinden und 23 Landesverbände in Deutschland. Er vertritt auf...

Referenten für Religiöse Angelegenheiten /m/w/d)

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist der Dachverband der über 100 Jüdischen Gemeinden und 23 Landesverbände in Deutschland. Er vertritt auf...

Leiter Rechnungswesen (m/w/d)

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist der Dachverband der über 100 Jüdischen Gemeinden und 23 Landesverbänden in Deutschland. Er vertritt auf...

Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d)

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist der Dachverband der über 100 Jüdischen Gemeinden und 23 Landesverbänden in Deutschland. Er vertritt auf...