Es werden zunehmend rote Linien verschoben

| Cordula Eubel und Alexander Fröhlich
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, spricht im Interview über das Wirken der AfD,...

Antisemitismus wird inzwischen frei gelebt

| Passauer Neue Presse Nr. 93/73 vom 21.04.2018, S.4
Berlin. In Berlin Prenzlauer Berg ist ein junger Mann mit Kippa angegriffen worden. Der Fall hat für Aufsehen...

Der Präsident des Zentralrats der Juden beklagt...

Interview mit Zentralratspräsidenten Dr. Josef Schuster, Berliner Zeitung, 12.01.2018 von Kordula Doerfler

"Man darf nicht über jedes Stöckchen der AfD...

Interview mit Zentralratspräsidenten Dr. Josef Schuster, Rhein-Neckar-Zeitung, 27.10.2017 von Kathrin Hoth

»Bedrückend und beunruhigend«

Interview mit Zentralratspräsidenten Dr. Josef Schuster, Jüdische Allgemeine,  23.10.2017 von Detlef David Kauschke

„Es könnte sehr wohl auch Juden treffen“

Interview mit Zentralratspräsident Dr. Josef Schuster, tagesspiegel online, 24.9.2017

Ich erwarte von Arte mehr Sorgfalt

Interview mit Zentralratspräsident Dr. Schuster in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 3.8.2017

„Alle Islamverbände sollten deutlich mehr gegen...

Interview mit Dr. Josef Schuster, Bild am Sonntag, 23.07.2017

"Niemand wird als Antisemit geboren"

Interview mit Zentralratspräsident Dr. Josef Schuster, RP online, 18.5.2017

"Für Juden ist Martin Luther eine problematische...

Interview mit Zentralratspräsident Dr. Josef Schuster, morgenweb, 17.3.2017

Beobachtung durch Verfassungsschutz angebracht

Interview mit Zentralratspräsident Dr. Josef Schuster, Nordwestzeitung, 27.1.2017