Pressemitteilung 14.10.2018



Statement zur Landtagswahl in Bayern 2018

Dr. Josef Schuster: „In Bayern ist die Wahlbeteiligung deutlich gestiegen. Diese politische Mobilisierung ist ein Gewinn für die Demokratie. Doch für alle Demokraten heißt es jetzt, der AfD entschieden entgegenzutreten. Denn eine Partei, die gegen Minderheiten hetzt, die die Religionsfreiheit einschränken will und Antisemiten in ihren Reihen duldet, ist von nun an auch im bayerischen Landtag vertreten. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, die AfD in die Bedeutungslosigkeit zu versenken.“

Weitere Artikel

Jüdischer Wohltätigkeitstag Mitzvah Day 2019

Zahlreiche soziale Aktionen jüdischer Gruppen – Jüdisch-muslimisches Umweltprojekt in Berlin-Marzahn

Abwahl von Stephan Brandner

Mit seinen Twitter-Botschaften hat der AfD-Abgeordnete Brandner schon mehrfach für Empörung gesorgt - vor allem in seiner Position als Vorsitzender...

Das Bild von Juden im Religions- und...

Workshop-Reihe zum Judentum mit Schulbuch-Verlagen

Zentralrat zur Aussage von Innenminister Holger...

Auf das kaltblütige Attentat in Halle folgt nun die Aufarbeitung des Geschehenen. Dazu gehört auch die Bewertung des Einsatzes der...