Mitarbeiter/in für Projektassistenz



Der Zentralrat der Juden in Deutschland K.d.ö.R. ist der Dachverband der Jüdischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland mit rund 100.000 Mitgliedern. Er setzt sich aus derzeit 23 Landesverbänden und über 100 Jüdischen Gemeinden zusammen.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland realisiert seit dem vergangenen Jahr das Projekt „Schalom Aleikum. Jüdisch-muslimischer Dialog“. 

Für das Projektteam suchen wir zum 22.06.2020 eine/n

Mitarbeiter/in für Projektassistenz

                        E 12, zunächst bis zum 31.12.2020

in Vollzeitbeschäftigung. Bei allen vorliegenden Voraussetzungen ist eine entsprechende Verlängerung des Arbeitsvertrages um ein Jahr möglich.

Sie wollen im Zentralrat der Juden in Deutschland arbeiten und zugleich einen wichtigen Beitrag zum jüdisch-muslimischen Gespräch leisten? Sie sind eng mit der jüdischen Gemeinschaft Deutschlands verbunden, ausdrücklich teamfähig, haben eine sehr gute Auffassungsgabe und möchten Teil eines engagierten und interkulturellen Projektteams sein?

Dann sind Sie beim Projekt „Schalom Aleikum“ genau richtig. 

Bei diesem Projekt, das den jüdisch-muslimischen Dialog auf eine qualitativ neue Stufe hebt, verbinden wir die Verlässlichkeit mit der Innovation. 

Das Projekt wird aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration realisiert. 

Aufgabengebiete

  • Unterstützung der Projektleitung in allen organisatorischen und inhaltlichen Planungs- und Durchführungsbereichen des Projekts
  • Schnittstellenfunktion zwischen der Projektleitung und dem Team
  • Enge Zusammenarbeit mit den entsprechenden Stellen im Zentralrat der Juden
  • Unterstützung bei der Planung der Projektveranstaltungen
  • Kommunikation mit unterschiedlichen Dienstleistungsfirmen
  • Überblicken der Finanzen sowie der bevorstehenden Ausgaben
  • Einholung von Angeboten
  • Redaktionelle Arbeit  
  • Sichtung von Film- und Videomaterial

 

Anforderungen

  • Entsprechende fachliche Qualifikation (abgeschlossenes Hochschulstudium oder Ausbildung im Verwaltungs-/Medienbereich), nachgewiesene Erfahrung u.a. bei der Betreuung von Drittmittelprojekten
  • Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten mit sehr guten organisatorischen Fähigkeiten
  • Sprachliche und kommunikative Sicherheit
  • Souveräner Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Diensteisen innerhalb Deutschlands sowie gelegentliche Arbeit zu Abendzeiten und am Wochenende
  • Fähigkeit zum Arbeiten unter Zeitdruck, Empathie, Flexibilität, diplomatisches Geschick

Erwünscht

  • Kenntnisse in Bildbearbeitungsprogrammen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Datenbanken, Veranstaltungs- und Teilnehmermanagement und Content Management System Typo 3

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist bestrebt, den Anteil der Frauen unter seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden daher besonders gebeten, sich zu bewerben. 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.05.2020 ausschließlich per Email (max. 5 MB) in einer einzelnen PDF Datei an 

Zentralrat der Juden in Deutschland, Geschäftsführer RA Daniel Botmann

dialog@zentralratderjuden.de

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir keine anderen Anhänge, Dokumente und Formate öffnen werden.

Die Bewerbungsgespräche finden in Berlin statt.  Über einen möglichen anderen Modus der Gespräche würden Sie rechtzeitig informiert werden. Diesbezüglich werden wir die Dynamik der Entwicklungen rund um die COVID-19 Pandemie berücksichtigen.

Dienstort ist Berlin.

Mehr zum Projekt: www.schalom-aleikum.de

 

Weitere Artikel

Persönliche/n Referent/in des Geschäftsführer

Gestalte die jüdische Gemeinschaft in Deutschland mit!

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist der Dachverband der über 100 Jüdischen Gemeinden...

Projektmitarbeiter/in Kultur und Kommunikation

Mitgestalten! Der Zentralrat der Juden in Deutschland

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmitarbeiter/in (Teilzeit min. 20 WS)
 

zu...