Masal tow! Zum 85. Geburtstag von Charlotte Knobloch



Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Zentralratspräsident feierte am Sonntag

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, hat Charlotte Knobloch von Herzen zum 85. Geburtstag gratuliert. „Mit bewundernswerter Energie setzt sich Charlotte Knobloch seit Jahrzehnten für die jüdische Gemeinschaft in Deutschland und als Gemeindepräsidentin für die Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern ein. Der Bau der neuen Synagoge samt Gemeindezentrum in München ist dabei besonders zu erwähnen. Ihr Engagement ist für uns alle vorbildlich. Zu Recht genießt sie in Deutschland und international in Politik, Wirtschaft und Kultur hohes Ansehen und Respekt“, sagte Dr. Schuster.

Von 1997 bis 2006 war Charlotte Knobloch Vizepräsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland. 2006 wurde sie zur Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland gewählt. Das Amt hatte sie bis 2010 inne. Seit mehr als 30 Jahren steht sie der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern vor.

Weitere Artikel

Jüdischer Wohltätigkeitstag Mitzvah Day 2019

Zahlreiche soziale Aktionen jüdischer Gruppen – Jüdisch-muslimisches Umweltprojekt in Berlin-Marzahn

Abwahl von Stephan Brandner

Mit seinen Twitter-Botschaften hat der AfD-Abgeordnete Brandner schon mehrfach für Empörung gesorgt - vor allem in seiner Position als Vorsitzender...

Das Bild von Juden im Religions- und...

Workshop-Reihe zum Judentum mit Schulbuch-Verlagen

Zentralrat zur Aussage von Innenminister Holger...

Auf das kaltblütige Attentat in Halle folgt nun die Aufarbeitung des Geschehenen. Dazu gehört auch die Bewertung des Einsatzes der...