Büroassistenz für das Jugend- und Gemeindereferat (m/w/d)



Der Zentralrat der Juden in Deutschland

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Büroassistenz für das Jugend- und Gemeindereferat (m/w/d) (Teilzeit/Vollzeit)


zunächst befristet auf ein Jahr (Elternzeitvertretung) mit Option auf Verlängerung.
 

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist der Dachverband der Jüdischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland mit rund 100.000 Mitgliedern. Er setzt sich aus derzeit 23 Landesverbänden und über 100 Jüdischen Gemeinden zusammen.

Das Jugend- und Gemeindereferat des Zentralrats der Juden in Deutschland realisiert diverse Projekte und Programme für Jugendliche und junge Erwachsene, wie z.B. die Jewrovision, Meet a Jew, Studienreisen, Förderungen und Seminare und unterstützt die Arbeit seiner Mitgliedsgemeinden.  

 

Aufgabengebiete

  • Du verantwortest die administrativen und logistischen Aufgaben und Abläufe in enger Abstimmung mit dem Leiter des Referats, den du bei seiner Arbeit direkt unterstützt
  • Du unterstützt das Team, die Projekte, Seminare und Veranstaltungen zu planen, umzusetzen und weiterzuentwickeln
  • Du stehst im Kontakt mit den ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern unserer Projekte sowie mit den Jüdischen Gemeinden und den Kooperationspartnern
  • Du verantwortest die Pflege der Datenbank, der Teilnehmerlisten und der Statistiken

Erwünschte Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Büromanagement oder inhaltlich vergleichbare Ausbildung oder Studium
  • Berufserfahrungen in eigenverantwortlicher Büroorganisation und bei der Bearbeitung der in der Beschreibung aufgeführten Aufgaben
  • Vorzugsweise Erfahrung in der jüdischen Jugend- und/oder Gemeindearbeit (beruflich oder ehrenamtlich) 
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Bereitschaft zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeiten innerhalb des Teams
  • Sprachliche und kommunikative Sicherheit, klare und kompetente Ausdrucksweise in Deutsch, gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Sehr sicherer Umgang mit MS Office und gängigen Computer Programmen, ausgeprägte Bereitschaft, neue Programme und Datenbanken zu erlernen
  • Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität, Empathie

 

Das bieten wir:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen und dynamischen Team
  • eine offene und moderne Arbeitskultur sowie kreative und partizipative Teamarbeit 
  • ein Team aus hochengagierten Menschen, denen die Zukunft der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland am Herzen liegt 

 

Der Dienstort ist in Berlin. Die Stelle ist eine Elternzeitvertretung und zunächst befristet auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung. Das Arbeitsverhältnis und die Entlohnung der Tätigkeit sind an die tarifvertraglichen Regelungen des öffentlichen Dienstes angelehnt.

Wir wünschen uns für diese Position eine Person, die sich für die Belange der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland engagieren möchte und der die Stärkung der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland eine absolute Herzenssache sind.

Fühlst Du dich angesprochen? Dann schicke uns Deine aussagekräftige Bewerbung mit detailliertem Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 28.05.2021 ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) in einer einzelnen PDF Datei an schlafstein@zentralratderjuden.de

Bitte berücksichtige, dass wir keine anderen Anhänge, Dokumente und Formate öffnen werden.

Die Bewerbungsgespräche finden je nach Entwicklung der Corona Pandemie in Berlin oder digital statt.