Abwahl von Stephan Brandner



Mit seinen Twitter-Botschaften hat der AfD-Abgeordnete Brandner schon mehrfach für Empörung gesorgt - vor allem in seiner Position als Vorsitzender des Rechtsausschusses.

Dr. Josef Schuster:

„Die Mitglieder des Rechtsausschusses des Bundestags, die heute den AfD-Abgeordneten Stephan Brandner als Vorsitzenden abgewählt haben, haben klug und verantwortungsvoll gehandelt. Nach seinen antisemitischen Äußerungen war Brandner in diesem Amt nicht länger tragbar und hat nach unserer Auffassung auch im Bundestag eigentlich nichts verloren. Denn Antisemitismus ist keine Meinung, sondern Menschenverachtung.“

Berlin, 13. November 2019

Weitere Artikel

Rosch Haschana 5781

In unseren Gemeinden ist seit Wochen alles vorbereitet worden: Wie organisieren wir die G’ttesdienste an Rosch Haschana und Jom Kippur unter...

70 Jahre Zentralrat Festakt

Feierliche Würdigung des 70-jährigen Bestehens des Zentralrats der Juden in Deutschland

Zentrale Festveranstaltung in 360 Grad

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Zentralrats der Juden in Deutschland wird es einen Festakt geben. Die Veranstaltung wird mit einer 360 Grad...

ZENTRALE FESTVERANSTALTUNG PRESSEMAPPE

In diesem Bereich finden Sie die Pressemappe zur Festveranstaltung