Abwahl von Stephan Brandner



Mit seinen Twitter-Botschaften hat der AfD-Abgeordnete Brandner schon mehrfach für Empörung gesorgt - vor allem in seiner Position als Vorsitzender des Rechtsausschusses.

Dr. Josef Schuster:

„Die Mitglieder des Rechtsausschusses des Bundestags, die heute den AfD-Abgeordneten Stephan Brandner als Vorsitzenden abgewählt haben, haben klug und verantwortungsvoll gehandelt. Nach seinen antisemitischen Äußerungen war Brandner in diesem Amt nicht länger tragbar und hat nach unserer Auffassung auch im Bundestag eigentlich nichts verloren. Denn Antisemitismus ist keine Meinung, sondern Menschenverachtung.“

Berlin, 13. November 2019

Weitere Artikel

World Holocaust Forum 2020

Statement des Zentralratspräsidenten zur Gedenkveranstaltung in Jerusalem

Demokratie beherzter stärken

Der Gemeindetag 2019 in Berlin ist zu Ende gegangen.

„Schalom Aleikum“ geht weiter

Das jüdisch-muslimische Dialog-Projekt wird um zwei Jahre verlängert

Feierliche Unterzeichnung beim Gemeindetag in...

Bundesregierung und Zentralrat der Juden schließen Staatsvertrag zu jüdischer Militärseelsorge ab