Klezmer, Klassik, Kult und Kunst

Die Kulturdatenbank für alle

Jüdische Kulturveranstaltungen finden nicht nur in jüdischen Gemeinden statt. Jüdische und israelische Kulturtage, Dialogvereine und jüdische Museen gehören in Deutschland ebenfalls zu zentralen Kulturmittlern.

Bis vor einigen Jahren mussten interessierte Veranstalter vornehmlich außerhalb Deutschlands suchen und jüdische Künstler gewissermaßen importieren. Die jüdische Gemeinschaft der Nachkriegszeit war zahlenmäßig einfach zu klein, um eine vielfältige neue jüdische Kulturszene hervorzubringen. Das änderte sich erst durch die große Zuwanderung aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion in den 1990er Jahren. Zwischenzeitlich gibt es mehr und mehr jüdische Künstler, die sich in Deutschland angesiedelt haben und von hier aus ihre Karriere weiterbringen. Auch einige jüdische Israelis und Amerikaner befinden sich darunter.
Es sind jedoch mitnichten nur jüdische Künstler, die sich in Deutschland um jüdische Kultur bemühen. Sehr viele nicht-jüdische Künstler arbeiten zu jüdischen Themen und bereichern die jüdische Kulturszene hierzulande.

Mehr als Klezmer

Das Kulturprogramm des Zentralrats der Juden in Deutschland versucht diese Entwicklung aktiv fördernd zu begleiten. Veranstaltungen aus dem Kulturprogramm können jedoch nur von jüdischen Gemeinden gebucht werden. Erfahrungsgemäß interessieren sich aber auch andere Institutionen für diese Künstler und Angebote. Daher haben wir die Kontaktdaten aller Teilnehmer der Kulturprogramme der vergangenen Jahre sowie weitere jüdische Kulturangebote und Referenten zu Themen rund um jüdisches Leben und jüdische Geschichte in eine Kulturdatenbank aufgenommen. Diese ist nach Genres mehrfach unterteilt, so dass passgenau recherchiert werden kann.

Für interessierte Veranstalter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach geeigneten Kulturangeboten oder Referenten für Ihre Veranstaltung. Die Kulturdatenbank steht derzeit nur jüdischen Gemeinden und Organisationen online zur Verfügung. Im Laufe des ersten Quartals 2018 soll die Kulturdatenbank an dieser Stelle öffentlich recherchierbar sein. Bis es soweit ist, übernehmen wir die Recherche gerne für Sie und schicken Ihnen unsere Einträge auf Anfrage per E-Mail. Bitte nennen Sie uns dazu die gewünschten Suchkategorien (s. Liste unten) und schicken eine E-Mail an: kultur(via)zentralratderjuden.de

Für interessierte Künstler

Sehr gerne nehmen wir Vorschläge für Künstler und Referenten entgegen. Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit einer kurzen Beschreibung sowie einem Link zu Ihrer Website per E-Mail an: kultur(via)zentralratderjuden.de